N2 EP09 BIASCHINA

SANIERUNG AUTOBAHNABSCHNITT

GIORNICO-FAIDO (TI - CH)

Auswechslung des vorhandenen Asphaltbelages (ca. 9.3 km), neue Lärmschutzwände, elastische Barrieren, Bauwerksanierungen (insbesondere Übergangsfugen der Viadukte), Sanierung der Tunnel Biaschina und Gribbiasca

Auftrag:  

Örtliche Bauleitung (im Konsortium, Federführung mit grossem Teilnehmeranteil)

SIA-Phasen 52/53


Bauherr:

ASTRA - Bundesamt für Strassen Filiale Bellinzona


Dauer des Projektes:

2019 - 2022
 

Kosten der Bauarbeiten:

ca 45 Mio. CHF

1/6